Partnering Platform

Home  >>  Partnering Platform

Erfolgreiche Partnering Session BioRN – AbbVie – greater region

15.März 2017: AmAbbVie partnering session 15. März fand auf dem Campus der AbbVie GmbH & Co. KG in Ludwigshafen eine von BioRN organisierte „Partnering Session“ statt, in der Forschungsprojekte aus der erweiterten Region (Rhein/Main/Neckar und Health Axis Europe) vor Vertretern des globalen R&D Leadership Teams von AbbVie gepitcht werden konnten.

Insgesamt 7 konkrete wissenschaftliche Projekte, im Vorfeld auf das Interessenprofil von AbbVie hin ausgewählt, waren Teil der halbtägigen Agenda. Die Projekte stammten aus dem EMBL Heidelberg, der Universität Heidelberg, dem Uniklinikum Heidelberg, aus der Universität Frankfurt, dem Ci3 Cluster und der KU Leuven (Belgien). Das AbbVie Senior R&D Management aus der Konzernzentrale in Chicago, das zu einem Besuch in Deutschland weilte,  war insgesamt sehr beeindruckt von der Qualität und Attraktivität der vorgestellten Projekte. Während des interaktiven Agenda fand intensiver Austausch statt und konkrete Partnering Optionen wurden diskutiert.

BioRN als Initiator und Organisator dieser Veranstaltung dankt dem Technologie Transfer Heidelberg, EMBLEM, dem Ci3 Cluster, Innovectis Frankfurt und CD3 für die großartige Zusammenarbeit in der Anbahnung dieser Session, allen vortragenden Wissenschaftlern für die professionellen Präsentationen und natürlich der Abbvie Geschäftsführung, die dieses Format erst möglich gemacht hat.

Diese Partnering Session war Pilot zu einer von BioRN geplanten künftigen „Partnering Platform“,  in der Akademie, KMUs und Großindustrie innerhalb unseres Netzwerks in einzigartiger Weise zusammengeführt werden, um Translation und Innovation voranzutreiben. BioRN ist hierbei in einer Vermittlerrolle tätig und arbeitet eng mit den zuständigen Technologietransfer Organen zusammen. Weitere Sessions dieser Health Axis Europe „Partnering Platform“ mit anderen Großunternehmen sind in Planung. Das BioRN Team nimmt Anfragen dazu jederzeit gerne entgegen.

Kontakt:

Julia Schaft Portrait

Dr. Julia Schaft

Project Manager
Email: js@biorn.org
Phone: +49 6221 4305 114